FortbildungsAkademie-im-Netz

Aktuelle Onlinefortbildungen kostenlos und neutral

Auf www.fortbildungsakademie-im-netz.de finden Ärzte und Apotheker ein umfangreiches Angebot zertifizierter Onlinefortbildungen. Herausgeber der unabhängigen Onlineplattform ist die Monks Vertriebsgesellschaft. GSK unterstützt dieses Angebot. Ärzte, Apotheker und PTAs, sowie Studenten der Medizin und Pharmazie können sich bequem mit ihren DocCheck-Zugangsdaten anmelden.

Ob zu Hause, in der Praxis oder unterwegs – mit der FortbildungsAkademie-im-Netz können online CME-Punkte ortsunabhängig erworben werden. Die Teilnahme an den Modulen ist für alle Teilnehmer kostenlos. Die Inhalte werden mindestens einmal im Jahr von einem Experten aktualisiert und von zwei unabhängigen Gutachtern geprüft. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass sie neutral und immer aktuell sind. Für Rückfragen stehen außerdem ärztliche Tutoren zur Verfügung, die per Email kontaktiert werden können und Fragen werktags innerhalb von 48 h beantworten.

Alle aktuellen Onlinemodule für Ärzte wurden von der Bayerischen Landesärztekammer in der Kategorie I zertifiziert. Daher erhalten teilnehmende Ärzte für jedes erfolgreich absolvierte Modul mindestens 2 CME-Punkte. Die Übermittlung der Punkte an den EIV zur Speicherung bei der Bundeärztekammer erfolgt automatisch, sofern dieser unter "Mein Profil" zugestimmt wurde.

Die Zertifizierung des Kursangebots für Apotheker und PTAs erfolgt durch die Bundesapothekerkammer in der Kategorie 7. Teilnehmende Apotheker und PTAs erhalten daher 1 Fortbildungspunkte für jedes erfolgreich abgeschlossene Modul. Eine Übermittlung der Punkte erfolgt jedoch nicht. Apotheker und PTAs können jedoch eine Teilnahmebestätigung ausdrucken und diese bei ihrer zuständigen Landesapothekerkammer einreichen.

Das Fortbildungsprogramm wird regelmäßig ausgebaut. Interessenten können sich für den Newsletter auf www.fortbildungsakademie-im-netz.de anmelden. Sie werden umgehend über Neuerscheinungen und die Rezertifizierung der vorhandenen Module informiert.

Impfen in der gynäkologischen Praxis

Dem Frauenarzt kommt eine wichtige Rolle bei der Überprüfung des Impfstatus seiner Patientinnen zu, und dies nicht nur bei Frauen mit Kinderwunsch, sondern auch bei Mädchen und Frauen jeden Alters. Impfungen aktiv anzubieten, kann ein wichtiger Service Ihrer Praxis sein. In diesem Modul finden Sie ausführliche Informationen zur Impfung gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis, Poliomyelitis, Masern-Mumps-Röteln, Varizellen, Hepatitis B, Influenza, Pneumokokken und HPV.

Lernziele

Nach dem Durcharbeiten dieses Moduls kennen Sie

  • die Zielgruppen einer Impfberatung in der gynäkologischen Praxis
  • die empfohlenen Impfungen für alle Frauen
  • die empfohlenen Impfungen für Jugendliche
  • die empfohlenen Impfungen für Frauen mit Kinderwunsch
  • die empfohlenen Impfungen für Frauen über 60
Zum Modul

Anrede
Titel
Vorname*
Nachname*
E-Mail-Adresse*
PLZ der Praxis/ Insititution/ Krankenhaus*

ImpfNews abonnieren

Wir halten Sie auf dem neuesten Stand!

  • News zum Thema Impfen
  • Einladungen zu Webinaren
  • aktuelle STIKO-Empfehlungen
  • uvm.
Ich will informiert bleiben!